Kolleg*innen gesucht!

für das Team der Grundlagenausbildung Mediensprechen

Wir bieten mit unserer Sprecherausbildung Mediensprechen eine 100% praxisorientierte Grundlagenausbildung für Sprecher*innen - in einem einjährigen modularen aufeinander aufbauenden Konzept mit individuellem Feedback und begleitendem Lerncoaching.

 

Unsere Sprecherausbildung Mediensprechen verfolgt das Ziel, die Teilnehmer*innen optimal auf ihre Tätigkeit als Sprecher*in vorzubereiten. Die Erarbeitung eines möglichst großen Repertoires versetzt die Teilnehmer*innen in die Lage, auf die vielfältigen Anforderungen des Sprechberufs einzugehen und diese ergebnisorientiert umzusetzen. Wir unterstützen unsere Teilnehmer*innen darin, ihre sprecherischen Kompetenzen zu erweitern, die eigenen Stärken auszubauen und spezifische Stimm- und Sprechcharaktere zu entwickeln. Eine intensive Wahrnehmungsfähigkeit, ein durchlässiger Atem sowie eine facetten- und resonanzreiche Stimme bilden die Grundlage. Die Teilnehmer*innen erlernen darüber hinaus sowohl verschiedene Sprechtechniken als auch Methoden zur Textarbeit und setzen diese praxisorientiert in diversen Formaten um.

 

Dabei legen wir Wert darauf, dass unsere Trainer*innen selbst aktiv im Beruf sind und gleichzeitig eine fundierte didaktische Ausbildung mitbringen.

Wir suchen ab 2020 Trainer*innen für die Grundlagenausbildung Mediensprechen für folgende Workshop-Wochenenden:

Sachtexte II

Beinhaltet schwerpunktmäßig das Genre Audioguide: Sprechen von komplexeren, auch historischen Sachtexten, kommentierende Anteile in Sachtexten, an die Hand nehmen des Zuhörenden. Der Workshop baut auf dem Workshop Sachtexte I (Sach-/Erklärtexte) auf, anschließend folgt das Studiotraining I.

Emotionales Sprechen II

Beinhaltet den Schwerpunkt dialogisches Sprechen und Rollenerarbeitung für Hörspiel/Werbung. Der Workshop baut auf dem Workshop emotionales Sprechen I (erzählende Literatur/Prosa) auf, anschließend folgt das Studiotraining II

 

Mehr dazu findest Du hier


Du & Wir

Du wirst bei uns Teil eines lebendigen, bunten Teams, das viel Wert auf ein achtsames Miteinander legt. Die Qualität unserer Ausbildung lebt durch Trainer*innen und Mitarbeiter*innen die Lust darauf haben, sich auszutauschen und miteinander weiter zu wachsen - immer im Sinne unserer Teilnehmer*innen.

 

Du als Trainer*in machst nicht nur einen Workshop, sondern du bist ein wichtiger Part in der Ausbildung und mitverantwortlich für den Gesamtprozess. Unsere Workshops greifen fein ineinander und werden stets an die Aktualitäten des Sprecher-Marktes angepasst. Es braucht die Fähigkeit, differenzierte Übergabegespräche zu organisieren und durchzuführen. Dabei handelst du stets eigenverantwortlich und proaktiv - den Gesamtprozess im Auge. Wir freuen uns, wenn Du folgende fachlichen, inhaltlichen und menschlichen Voraussetzungen mitbringst.

Deine Checkliste:

  • (Mehrjährige) Erfahrung als Trainer*in in einem fortlaufenden Ausbildungskonzept oder im Hochschulkontext
  • Fähigkeit, die Perspektive zu wechseln zwischen langfristiger Planung und der Anforderung eines einzelnen Workshops
  • Du bist Linklater-Trainer*in oder hast mindestens bereits an einem Grundlagenworkshop Linklater teilgenommen und somit die Methode selbst erlebt (oder bist bereit, diese Erfahrung zu machen)
  • eine fundierte didaktische Ausbildung und Freude am didaktischen Denken
  • teilnehmerzentrierte Haltung
  • ein gutes Gespür für Teilnehmer*innen, die Fähigkeit deren Lernstand einzuschätzen und diese adäquat zu begleiten
  • Erfahrung im Leiten von Gruppen und im Umgang mit Gruppendynamiken
  • Freude am Vermitteln
  • Lust und Freude, Teil im großen Ganzen zu sein und verstehen zu wollen und zu können, was das heißt
  • Mitgestaltungslust
  • Verbindlichkeit
  • selbst aktive/r Sprecher*in, um somit den Workshop immer an den aktuellen Bedarf anpassen können

Bei uns hast Du die Möglichkeit, langfristig Teil eines wirklich tollen Ausbildungsbetriebes zu werden, diesen aktiv mitzugestalten und weiter zu entwickeln.


Bewerbung

Bitte schicke uns eine Vita mit aktuellem Foto, in der sich sowohl deine Erfahrung als Trainer*in (und Coach) als auch deine Mikrofonerfahrung zeigt. Darüber hinaus schreibe uns bitte, warum es dich reizt, (langfristig) Teil des Sprechstil Ateliers zu werden. Und warum du meinst, dass eines der beiden ausgeschriebenen Workshop-Wochenenden zu dir passt - sowohl als Trainer*in, als auch durch deinem sprecherischen Schwerpunkt.

Bitte schicke deine Bewerbung bis zum 18.10.2019 ausschließlich per E-Mail an:

kontakt[at]sprecher-ausbildung.de

Betreff: „Sprecherausbildung Mediensprechen- Bewerbung als Trainer*in“

 Bei inhaltlichen Fragen melde Dich bitte per Mail bei Lilian: lilian[at]sprecher-ausbildung.de Sie meldet sich dann bei dir zurück.

 

Was passiert dann?

Wir sammeln die Unterlagen, sichten und melden uns Ende Oktober bei dir zurück. Wenn wir zusammenpassen, laden wir dich zu einem Kolleg*innengespräch ein. Die Gespräche finden am 25. & 26. November 2019 statt.

 

Mit Einreichen der Bewerbungsunterlagen erklärst Du Dich bereit, dass wir diese zum Zwecke des Bewerbungsverfahrens nutzen dürfen. Datenspeicherung zum Zwecke der Bewerbungsphase:

Verantwortlich für die Datenverarbeitung und -speicherung ist das Sprechstil Atelier. Im Rahmen des Bewerbungsverfahrens werden Dokumente wie Lebenslauf, Bewerbungsschreiben & Kontaktdaten gespeichert. Dies findet einvernehmlich zur Kontaktaufnahme während des Bewerbungsverfahrens statt. Die Daten werden zur Archivierung und Sicherung in einer Dropbox gespeichert auf die nur am Bewerbungsverfahren beteiligte Kolleg*innen Zugriff haben.

Etwaige handschriftliche Mitschriften während des Bewerbungsverfahrens werden in einem abgeschlossenen Schrank aufbewahrt.

 

Einwilligungserklärung

Durch das Abschicken der Bewerbungsunterlagen erklärt sich der/die Bewerber*in ausdrücklich mit der für ihren/seinen Bewerbungsprozess notwendigen Erhebung und Speicherung persönlicher Daten einverstanden. Diese Einwilligung kann jederzeit schriftlich widerrufen werden. Der/Die Bewerber*in gestattet dem Sprechstil Atelier, im Rahmen der Vor- bzw. Nachbereitung der Bewerbung schriftlich oder mündlich in Kontakt zu treten.


Wir freuen uns auf Dich!