Einzelcoaching

Sprechen braucht ein Gegenüber.

Wenn du dich zielorientiert weiterentwickeln möchtest, lohnt sich für dich unsere intensive 1:1 Variante.

  • Du merkst, dass du an einer bestimmten Stelle deiner sprecherischen Entwicklung hängst? Du möchtest die nächste Kompetenzstufe erklimmen?
  • Du arbeitest bereits als Sprecher*in und möchtest dein Repertoire erweitern? Du bist vielleicht auf einen bestimmten Stimmtypen oder ein bestimmtes Genre festgelegt und möchtest weitere Facetten entwickeln, um dich breiter aufzustellen?

Dann kann dir unser Einzelcoaching dabei helfen, systematisch an Stimme, Sprechen und Texten zu arbeiten. Wir unterstützen wir dich ganz individuell mit unserem breit gefächerten Methodenrepertoire.

 

Mögliche Inhalte:

  • Körperbewusstsein
  • Atemarbeit
  • Stimmfreiheit & Ausdruckskraft
  • Artikulation & Standardlautung
  • Sprechtechnik
  • Vorstellungskraft & Textarbeit
  • Genrespezifische Fähigkeiten: z.B. Sachtexte oder Rolle & Charakter für unterschiedliche Medienformate
  • Mikrofontraining
  • Präsenz, Konzentration, Umgang mit Nervosität
  • Eigenwahrnehmung & Selbsteinschätzung
  • Positionierung: Stimmtyp & Sprechstil

Wie läuft ein Einzelcoaching ab?

Um deine Fähigkeiten und Potenziale realistisch einzuschätzen, führen wir vor einem Coaching immer ein kostenfreies Info-Gespräch. Darin klären wir zunächst deine Bedürfnisse und Ziele. Wir beraten dich ausführlich, was aus unserer Sicht zielführende Inhalte sind.

Danach startest du bei uns immer mit einem 90-minütigen ersten Coachingtermin mit deine*r Trainer*in, der bereits auf deine Bedarfe abgestimmt ist. Basierend auf dem Info-Gespräch und dem ersten Coachingtermin erstellen wir dir deinen persönlichen Coachingplan.

Einzeltermine finden in unseren Räumen in Düsseldorf, im Tonstudio oder online per Zoom statt.

 

Konzept & Umfang

Unserer Erfahrung nach dauert es mindestens 3 bis 6 Monate, bis du eine neue stimmliche oder sprecherische Kompetenz gelernt hast. Dabei ist nicht unbedingt die Menge der Einzeltermine entscheidend. Viel wichtiger ist, wie viel Zeit du deinem Üben und Transfer zuhause bzw. im Alltag einräumst. 

 

Üblicherweise läuft ein Coaching so ab, dass du alle zwei bis drei Wochen eine Einzelcoachingsession mit deine*r Trainer*in hast. Diese bauen systematisch aufeinander auf. In der Zeit dazwischen bist du jeweils eigenständig mit Training und Transfer beschäftigt. Hierfür erhältst du selbstverständlich Anleitung und Feedback. Je mehr du in Üben und Transfer investierst, desto schneller trägt dein Coaching Früchte!

 

Unsere Philosophie ist es, dich kontinuierlich in deiner Eigenwahrnehmung und Fähigkeit zur Selbsteinschätzung zu stärken. Damit du eigenständig und selbstbestimmt an deinen Themen weiterarbeiten kannst - auch nach Ende des Coachings bei uns!

 

Stelle hier eine Anfrage für ein Info-Gespräch!

Bitte den Code eingeben:

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.